eNetMini

Embedded Modul eNetMini.1601 (Lötseite)
Embedded Modul eNetMini.1601 (Lötseite)

Mit den auf einem ARM Cortex basierenden Modulen bieten wir Ihnen eine professionelle Komponente um allgemeine Steuerungs-, Automatisierungs - und Datenkommunikationsaufgaben in die eigene Anwendung zu integrieren.

Die Module bringen die Netzwerkanbindung bis zur RJ45 Buchse 'on-board' mit. In der POE-Variante ist eine Spannungsversorgung der Trägerkarte und des Moduls über das Netzwerk (IEEE802.3af, Power over Ethernet) möglich.

Somit entfällt die Notwendigkeit komplexe high-speed Leitungen auf der eigenen Trägerkarte zu realisieren.

Konzept
Embedded Modul eNetMini.1601 (Bauteilseite)
Embedded Modul eNetMini.1601 (Bauteilseite)

Das Einsatz eines embedded Moduls (System-on-Module, SoM) verkürzt die Entwicklungszeiten der eigenen Anwendung erheblich.

Sie erhalten ein komplett getestetes Rechnersystem mit allen mechanischen und elektrischen Spezifikationen, welches auf den unterschiedlichsten Trägerkarten eingesetzt werden kann. Somit entfällt in der Regel die Notwendigkeit komplexe high-speed Leitungen auf der eigenen Trägerkarte zu realisieren.

Das eNetMini wurde von MKC entwickelt und wird am Standort in Wuppertal gefertigt. Somit liegt der Haupteil des PLM/ALM (Product/Application Lifecycle Management) im Verantwortungsbereich von MKC. Aus diesem Grund sind wir in der Lage,

  • eine Anpassung der Firmware,
  • die Änderung der Homepage und des Gehäuses an Ihr Firmendesign (Corporate Identity) und
  • die Konzeption eines kompletten embedded Systems

als Dienstleistung anzubieten. Sie erhalten schnell und kostengünstig ein auf Ihre Anforderung zugeschnittenes OEM-Gerät und können den Fokus auf Ihre eigentliche Anwendung richten.